Mündliche Matura

Präsentiere Deine Fachbereichsarbeit & Dich!

samp5e4093aa5286ee4dSperr‘ Lampenfieber in den Spind!

Die mündliche Matura … daran können sich viele von uns noch gut erinnern! Diese Prüfung ist eine besondere Stress-Situation: „vorwissenschaftliches Arbeiten“ soll bewiesen werden und dabei müssen sich die Schüler auch noch den Fragen der Kommission stellen. Alles soll locker wirken und sympathisch. Nicht jedem fällt es leicht selbstbewusst zu präsentieren. Selbstverständlich sind Maturanten nervös. Manche blockieren dann sogar, dass muss nicht sein. Helfen Sie deshalb vor der mündlichen. Schließlich ist der Schulabschluß schon fast geschafft. Wer seinen Präsentationsdurchlauf mehrfach geübt hat ist automatisch besser vorbereitet und zurecht weniger nervös.

5 Tipps für die mündliche Matura

  1.   Du solltest nicht mit leerem Magen präsentieren! Frühstücke gesund, trink‘ genug und lass Milch weg. (Sie verschleimt Deine Stimme. Räusperzwang ist die lästige Folge.)
  2. Lass Dich nicht von den anderen nervös machen, sondern kümmere Dich um Deine Atemtechnik und starte mit den „3 L’s“: Laut, Langsam, Logisch!
  3. Lächle und präsentiere Dein Fachgebiet und Dich selbst voller Stolz. Du hast gut recherchiert, geübt und weißt schließlich mehr über Dein Thema, als die Kommission.
  4. Beginne Deinen Satz einfach neu, wenn Du ein Blackout hast. Selten wird das wahrgenommen.
  5. Pausen sind wohltuend und geben dem Zuhörer Struktur. Moduliere mit Deiner Stimme und unterstütze dadurch die Kernbotschaften! Führe Deine Betonungslinie so, dass jeder weiß, wann Du endest.

Soforthilfe:

dragimage-025Du vereinbarst rasch einen Termin für Dein Matura-Coaching (€ 120,–). Bringe Deine Präsentation mit und gehe gestärkt und perfekt vorbereitet nach Hause. Den Rest erledigen wir für Dich! Anmeldung: 0043-1-5138710

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.