'

Details

Präsentationsmethodik & Vortragsdramaturgie

Vortragsdramaturgie bedeutet, eine Art „Drehbuch“ zu haben. Seinen Zuhörern schon zu Beginn einen echten „Kracher“ zu bieten, erhöht sofort deren Neugier und Aufmerksamkeit. „Zünden Sie ruhig die Emotionen Ihres Publikums an!“ Spannung zu erzeugen und – wie in einem tollen Kinofilm – langsam zu steigern, löst wunderbare Effekte bei uns Menschen aus. Abwechslung ist gefragt! Eine echte Show am besten – denn bei Präsentationsmethodik kommt es vor allem darauf an, dass wir mit taktisch gut gewähltem Medienwechsel zum richtigen Zeitpunkt arbeiten. Wer seine nächste Präsentation zu einem Feuerwerk machen möchte, der meldet sich schon bald an.

Ein altes arabisches Sprichwort sagt: „Du bist ein guter Redner, wenn Du es schaffst, dass Deine Zuhörer mit ihren Ohren sehen können!“

In diesem Rhetorik-Spin trainieren Sie Inhalte und Tools für Ihre jeweilige Zielgruppe. Die passenden Beispiele aus der Praxis einzubringen, ist dabei enorm wichtig. Vor allem gilt es, die methodischen Stolpersteine zu umgehen:


Startseite