'

Statement

Pitzl Werner

Führungskraft - Gruppenleiter Callcenter

Was verbindest Du mit Tatjana Lackner?
Tatjana ist auf dem Gebiet der Kommunikation ein Ass für sich. Nicht nur ihr fachliches Wissen hat mich überzeugt, sonder auch ihre positive und direkte Kommunikation. Der Spassfaktor kam ebenfalls nicht zur kurz. Ich bin dankbar dass ich Tatjana erleben durfte.

 

Warum hast Du Dich für das Training an der Schule des Sprechens entschieden?
Die Sprache ist das wichtigste Kommunikationsmittel im täglichen Alltag, sei es beruflich oder privat. Jedoch wird dies meistens als selbstverständlich hingenommen bzw. es ist uns nicht immer bewusst, wie viel wir mit einer guten Rhetorik bewegen, erreichen und bewirken können. Für mich als Führungskraft ist Sprache ein wichtiger Faktor, deshalb war es für mich wichtig an meiner Kommunikation zu arbeiten und diese zu verbessern.

 

Welchen Nutzen konntest Du aus Deinem Training ziehen?
Mir ist jetzt bewusst was durch Sprache alles möglich ist, ich setze sie als Führungskraft jetzt viel bewusster und gezielter ein. Es fällt mir jetzt leichter, schwierige Situationen zu meistern. Mein Auftreten ist professioneller geworden und meine Kollegen nehmen mich auch kompetenter wahr. Die Aussprache ist verständlicher und ich setze die Sprache in Meetings, Gesprächen und Präsentationen bewusster ein.

 


 

Was verbinden Sie mit Tatjana Lackner?
Die offene, klare und ehrliche Art zu kommunizieren.

Wie offen und direkt war das Feedback?
Sehr offen, direkt und klar! Tatjana spricht die Dinge einfach und klar an, nimmt sich kein Blatt vor dem Mund und ermöglicht dadurch rasches Erkennen von Entwicklungspotenzial.

Welchen Nutzen konnten Sie aus dem Training ziehen?
Tatjana hat mir ganz klar bewusst gemacht, wo ich meine Lernfelder habe. Mir ist es jetzt möglich gezielt daran zu arbeiten.

Referenzen