Unsere Biografie bestimmt unsere Sprache

Lebenswurzeln und Sprache Vor einiger Zeit kursierte ein Werbetrailer vom Reiseplattform-Anbieter Momondo durch die sozialen Medien. Das Video erinnerte auf berührende Weise andere Menschen daran, dass sie ganz unterschiedliche ethnische Identitäten im Stammbaum tragen. – Viele wissen gar nicht woraus sich ihre stimmliche DNA zusammen setzt. Dabei gibt es seit dem 21. Februar 2000 sogar […]

Digitale Bürokratie

Digitale Bürokratie Parallel zum beruflichen Alltag bläht sich die digitale Bürokratie bis in unsere privaten Stunden auf. Wie oft geben wir im Zuge eines Tages ein Passwort ein? Wie oft füllen wir im Internet bei Neubestellungen unseren Namen und die Mailadresse aus? Der moderne Mensch erledigt Bankgeschäfte zunehmend online und die Bank spart sich Personal. […]

Berlin im Februar

Berlin im Februar  Wenn man aus dem lieblichen Wien kommt, dann ist Berlin die kantige Antithese zu allem, was man gewohnt ist. Das beginnt beim Personal und hört bei der Architektur auf. Hier ist man lieber schroff als charmant und der 14 Grad Kälteunterschied im Februar stimmen nicht milder.  Bei Schneeregen ist eine Stadtbesichtigung immer herb. […]

valentinstag

Das perfekte Valentinstags-Geschenk

Präsentieren, Argumentieren & Definieren: hole mit deinem Partner Punkte. Ihr verbringt zwei geniale Stunden in DER SCHULE DES SPRECHENS! Das perfekte Valentinstags-Geschenk. Hier trainiert ihr, wie die Profis. Als Paar gewinnen beim „Spinnen“? Spin-Training für Paare: Anlässlich des Valentinstages bieten wir ein Paartraining. Spaß am Reden! Denn: Nicht immer bringt uns das Thermen-Wochenende beziehungstechnisch näher. […]

Rechtschreibung interessiert Dich Nüsse?

Schreibkompetenz ist wieder in, Koma-Texten out! Bis vor einigen Jahren hieß es: unsere Kinder verlieren durch die sozialen Medien Schreibkompetenz. Schnelltexten, wie bei SMS oder Whatsapp, hat sichtlich zu neuen Auswüchsen geführt. Die australische Forscherin, Jennie Carrol, entdeckte zahlreiche Krankheitsbilder bei Teenagern. Beim „Koma-Texten“ werden Unmengen an sinnentleerten SMS verschickt, um das Selbstwertgefühl zu stützen. […]