W I E N: 7 x Wussten Sie schon, dass …?

In den Sommermonaten nehme ich mir gerne Zeit, um der Newsletter-Redaktion einige Fragen zu beantworten, die mir mal nicht zum Thema  Kommunikation gestellt werden. Gerne denken wir mal „Out of the box“: Ein feines Sommergespräch Newsletter-Redaktion: Immer wieder analysierst Du Politiker im TV und Radio bei Wahlkämpfen oder nach Auftritten. Welche Partei würdest Du selbst […]
SInndollar

Sinndollar und Bildungsbürger

In den Sommermonaten nehme ich mir gerne Zeit, um der Newsletter-Redaktion einige Fragen zu beantworten, die mir mal nicht zum Thema  Kommunikation gestellt werden. Gerne denken wir mal „Out of the box“: Ein feines Sommergespräch Newsletter-Redaktion: Immer wieder analysierst Du Politiker im TV und Radio bei Wahlkämpfen oder nach Auftritten. Welche Partei würdest Du selbst […]

Märchenkrankheiten

Gibt es Märchenkrankheiten?

Krank wie im Märchen? Viele harmlos klingende Märchenkrankheiten zeigen, dass es bei der Verwandlung vom Mädi hin zur Lady ordentlich ruckeln kann in der Psyche. Manche bleiben in den von kreativen Psychologen zugeschriebenen Syndromen regelrecht stecken. Das „Disney Syndrom“ beispielsweise hat demnach eine Frau, die permanent auf der Suche nach Mr. Right ist und immer […]

Rednerschule

Apollonius Molons Rednerschule

Rhetorisch betrachtet: Europa steht in der Schuld der Griechen Was die Schule des Sprechens heute ist, war Apollonius Molons Rednerschule im 1. Jahrhundert vor Christus – die erste Adresse für Rhetorik. Tatjana ist auch in diesem Sommer wieder auf Rhodos zum einen um mit Ihrer Familie den jährlichen Surfurlaub zu genießen und zum anderen um […]

Urlaub streiten

Warum wird im Urlaub so häufig gestritten?

Im Alltag gehen wir arbeiten, wenigstens eine Mahlzeit essen wir getrennt von unseren Lieben, wir lesen verschiedene Zeitungen und konsumieren divergente Medien. Wir schauen beispielsweise unterschiedliche Spartenkanäle … – alles getrennt vom Partner. Und im Urlaub haben wir dann noch weniger Raum und kleben dafür um so mehr aufeinander – Reibung erzeugt dann nicht immer […]

Lampenfieber

Pausen in der Sprache

Hitchcock: Was wir von ihm lernen? Jede Anspannung braucht Entspannung. Alfred Hitchcock war Meister der richtig gesetzten Pause. Seine klassischen drei Stilmittel: „Surprise“, „Suspense“ und „Mysterie“ wurden stets von gelungen gesetzten Pausen eingeleitet. Diese „Tension-Methode“ arbeitet mit der Verzögerungstaktik und baut dadurch Spannung auf. Auch für Präsentationen ist das eine gelungene und erprobte Einsatzmöglichkeit. Verbales […]