Hans Besenböck

PROFESSIONAL BACKGROUND

Hans Besenböck hat das journalistische Handwerk im Print-, Radio- und Fernsehbereich von der Pike auf gelernt!

Tätig als Berichterstatter für „Sozialistische Korrespondenz“ 1968 bis 1973. Danach bis 1979 innenpolitischer Redakteur der „Arbeiter-Zeitung“, von Gerd Bacher 1979 in den ORF geholt, „Zeit im Bild“-Redaktion. Im ORF-Fernsehen ab 1984 Chef der innenpolitischen Berichterstattung für alle „Zeit im Bild“-Sendungen, Moderator in der „Pressestunde“, ab 1990 Chefredakteur des ORF-Radios. 1995 Leiter der „Zeit im Bild“, am 30. September 1995 auf eigenen Wunsch aus dem ORF ausgeschieden, stv. Chefredakteur der „Wirtschaftswoche“ bis zu deren Einstellung Ende 1996, danach Aufbau der Informationsabteilung von „Wien 1″, Chefredakteur von „Wien 1″. Seit dem Sendestart am 17. Jänner 2000 Informationsdirektor von ATV. Zuständig für alle Informationssendungen des Senders.

Hans Besenböck liebt beruflich ungewöhnliche Herausforderungen, Pionieraufgaben und kritische Fragen.