Peter Matic, Schauspieler, Synchronsprecher

PROFESSIONAL BACKGROUND

Peter Matic wurde am 24. März 1937 in Wien geboren. Nach einer privaten Schauspielausbildung bei Dorothea Neff nahm Peter Matic diverse Theaterengagements in Österreich und Deutschland an.

So spielte er zum Beispiel am Theater an der Josefstadt Wien und am Wiener Burgtheater, an den Kammerspielen München, am Schillertheater, am Renaissancetheater, an der Deutschen Oper und am Theater des Westens in Berlin sowie bei den Salzburger Festspielen. Seine Tätigkeit für Film und Fernsehen umfasst eine große Reihe an Spielfilmen und Fernsehspielen.

2001 Verleihung des „Albin Skoda-Ringes“, der alle 10 Jahre, „einem besonders hervorragenden Sprecher unter den lebenden Schauspieler des deutschen Sprachgebietes“ verliehen wird.

Große Bekanntheit erlangte Peter Matic durch seine Aktivitäten als Synchronsprecher: Schon mehrfach lieh er dem internationalen Filmstar Ben Kingsley (unter anderem „Gandhi“, „Schindlers Liste“) seine sonore und markante Stimme.