Stimmbildung im Schlaf

Schnarchen kann krankhaft sein

Gönnen Sie Ihrer Stimme mehr Ruhe. Das bedeutet einerseits, dass Sie schlicht früher ins Bett gehen und ausreichend Kraft tanken. Andererseits muss man etwas gegen nächtliche Störenfriede tun. Beinahe jeder Zweite schnarcht und stört den Menschen an seiner Bettseite beim Schlafen. Drei Prozent der Normalbevölkerung leidet unter „krankhaftem Schnarchen“, dem so genannten obstruktiven Schlaf-Apnoe-Syndrom. Die Schlafqualität ist auch bei diesen Menschen eingeschränkt und sie erholen sich deutlich schlechter. Forscher der Universität Zürich und der Zürcher Höhenklinik Wald konnten zeigen, dass regelmäßiges Didgeridoo-Spielen den Schweregrad des krankhaften Schnarchens vermindert. Vielleicht eine Chance für den Krachmacher und den Co-Schnarcher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.