11 Regeln für das Beschwerde-Management

29. Januar 2021 von Tatjana Lackner, MBA
Die richtige Beschwerdeabwicklung wird in vielen Unternehmen immer noch wie ein Stiefkind behandelt. Dabei sind es gerade engagierten Mitarbeiter und fair gemeisterten Situationen, die sich Kunden besonders merken. Professionalität zeigt sich, wenn es brenzlig wird und nicht nur durch eine guten Akquisitionstruppe. Liefern Sie Ihren Kunden - besonders bei Problemfällen in der Nachbearbeitung - Gründe, warum diese auch zukünftig noch bei Ihnen kaufen sollen! Reklamationen können überall auftreten, die Frage ist nur, wie man mit ihnen umgeht. Tatjana Lackner stellt Ihnen die 11 Regeln für das Beschwerde-Management vor.
Jetzt abonnieren
Auf Spotify anhören Auf Soundcloud anhören Auf Itunes anhören Auf Podigee anhören Auf Radio Österreich anhören