Oliver Leidenfrost
Werbesprecher

Beruflicher Werdegang

Oliver Leidenfrost wurde 1969 in Wien geboren. Sein Beruf ist ihm im wahrsten Sinne des Wortes in die Wiege gelegt worden, denn seinen ersten TV-Spot machte er für die ÖBB als glückliches Baby im Zug. Etwas später mit 8 Jahren, spielte er seine erste Rolle im Film, der Zauberlehrling. Da wurde ihm bewusst, was er so bald wie möglich machen wollte…

Nach seiner Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien, der Schauspielschule Krauss und dem Performing Arts Studio, spielte er in Fernseh-, Film- und Theaterproduktionen in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Er produzierte Kurzfilme, Musikvideos und Imagefilme. Seine Band SALZMANN wurde Finalist beim Ö3-Soundcheck. „Klingen wie: Fettes Brot trifft auf Sommerlaune.“

Seine charismatische und wandlungsfähige Stimme hörte man seit über 30 Jahren in Werbespots, sowie in Imagefilmen, Dokumentationen, Computerspielen, Durchsagen in der Wiener Stadthalle, bei Lesungen usw.

Die Vielfalt ist ihm wichtig, deshalb hat er möglichst viele Medien erforscht. Im Grunde geht es aber nur um das Eine: „Das Selbst, das sich in ein Thema einbringt. Wie ein Kaleidoskop scheint es immer wieder neu zu sein und bleibt doch, was es ist.“

  • AMA