Schlagfertigkeit durch Blitzdenken

Innovativ denken lernen

Sprechen gelingt nicht ohne Denken. Innovatives Denken ist anstrengend – dafür steigt das Glücksgefühl bis in den Kopf. Wir versammeln in unseren Rhetorik-Spin-Trainings Menschen unterschiedlicher Berufe und Fachbereiche und lassen sie unter Anleitung zu konkreten Themen diskutieren. Kommunikation darf  dabei gerne kompetitiv sein, wie im „wirklichen Leben“.

  • präsentieren
  • argumentieren
  • und Killerphrasen abwehren

Warum ist jemand Vegetarier und ein anderer überzeugter Nihilist? Mit welchen Argumenten kontert der Kommunist die Konzepte des Liberalen?

 Tipps zur Schlagfertigkeit hier im Video:

Sprechen beginnt beim Denken

Inhalte sind wichtig, klar. Doch: Die Botschaft muss erst einmal formuliert und verbreitet werden. Die Schule des Denkens zu sein nimmt für sich häufig die Philosophie in Anspruch. Doch auch unter eingefleischten Philosophen ist es gar nicht so einfach, die vielen Zwischen- Neben- & Unterströmungen in plausible Sätze einzuteilen. Manche Philosophen können zwar denken, aber weder freisprechen noch so argumentieren, dass sie Ordnung in ihr Denkwirrwarr bekommen. Bestimmt verhält es sich bei den modernen Wirtschaftstheorien nicht anders. In unseren Rhetorik-Spins trainieren Sie deshalb folgende Fertigkeiten:

  • gedankliche Flexibilität
  • Schlagfertigkeit unter Zeitdruck
  • Argumente dramaturgisch zu positionieren
  • Vielredner zu unterbrechen
  • und sich in Gesprächen durchzusetzen.
 "Geld & Einfluss durch sprachliches Geschick" in der Tageszeitung: "Der Standard"
 "Ein Triathlon der rhetorischen Disziplin": Tatjana Lackner in der Tageszeitung: "Der Standard"