Tatjanas Tipp: “Theraband & Tee”

26. November 2021 von Tatjana Lackner, MBA

Lass das grüne Band wieder flattern um die Hüfte 

Das alte Jahr geht zur Neige und die Kalenderliteratur der Neujahrsvorsätze boomt. Bereits nach 11 Tagen haben viele ihre selbst aufgelegten Silvester-Gelübde bereits gebrochen. Laut der Statistik Austria1 gehören folgende Vorsätze zu den häufigsten: 

  1. mehr Sport betreiben 
  2. sich gesünder ernähren 
  3. mit dem Rauchen aufhören 

Mehr Sport machen fällt in der stressigen Vorweihnachtszeit schwer und gerade in Zeiten von Social Distancing traut sich nicht jeder in die Enge der schweißtriefenden Fitness Tempel. Manche haben beim Weihnachtsessen und auch die Tage danach so zugelangt, dass sie lieber erst mal sanft daheim beginnen wollen, sich wieder körperlich zu betätigen. Nur wie? 

Okay, auf YouTube gibt es wirklich Programme aller Art, aber da muss man auch erst das Richtige scouten und sich zwischen Pam Reif, Gymstick und kostenpflichtigen Angeboten durchklicken. Das kostet Zeit und lässt maximal die Laune schwinden, nicht jedoch die Pfunde. 

Deshalb sind die Therabänder das leichteste Fitnessgerät für unterwegs und für daheim. Bei der Herstellung unserer Fitnessbänder wurde hochwertiger Naturlatex verwendet, ein nachwachsender Rohstoff, der schonend und ökologisch von Kautschukbäumen gewonnen wird. Die Ernte erfolgt per Hand. Unsere Bänder sind übrigens als vegan (durch PETA) und klimaneutral (durch ClimatePartner) zertifiziert. Jede Packung unserer limettengrünen Bänder enthält ein Booklet mit flotten Übungen. 

Hakuna Matata und Tee 

Tatjana hat auch heuer wieder eigens einen wohlschmeckenden Tee mischen lassen, den sie nach Stimm-relevanten Kriterien ausgesucht hat: 

Die Basis bildet eine milde Schwarztee-Mischung (40%). Zusätzlich ausgesucht hat sie Granatapfel mit heilenden Kräutern (25%). Die feine, fruchtige Note kommt vom süßen Apfel (25%), der sanft auf den Hals wirkt. Damit uns im Winter auch warm wird, heizt sie uns mit einer Prise Ingwer ein (10% Ingwer mit Lemone). 

Die erfahrenen Teeprofis der alt-ehrwürdigen Teehandlung Schönbichler waren begeistert und haben Tatjanas genialen Tee-Mix sofort in ihr edles Mischbuch aufgenommen. Unter „DIE SCHULE DES SPRECHENS“ kann nun jeder diesen Tee abfragen, daheim aufbrühen und verkosten. Wir freuen uns über Feedback! 

Themen: WeihnachtenTatjana LacknerTherabandTeeVorsätzeSilvesterSchönbichler
  • AMA
  • Novartis