“Ehrenmann/Ehrenfrau” – Jugendwort 2018?

“Ehrenmann/Ehrenfrau” soll das Jugendwort 2018 sein?  Ja, aber nur wenn es nach dem Langenscheidt Verlag geht. Hier scheint – um einmal mehr – der massive Unterschied zwischen Deutschland und Österreich aufzupoppen. Denn: Die Hälfte der eingereichten Begriffe verwendet man in unserem Land schlicht nicht.  Eine “Jury” hat angeblich aus den Top 10 Online-Votings des Verlages gewählt: 1. verbuggt (voller Fehler, falsch gestrickt, Beispiel: Du bist so verbuggt, du nervst!) 2. glucose-haltig (süß) […]

Autophagie in der Sprache

Intermittierendes Schweigen  Stundenweises Fasten ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen und viele Menschen stellen ihre Ernährung um. Dem japanischen Forscher Yoshinori Ohsumi wurde 2016 für seine Forschungen über “Autophagie” sogar mit dem Medizin-Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Wer 16 Stunden intermittierend Diät hält, der setzt diese “Autophagie” in Gang. Das bedeutet, dass der Körper kaputte Zellen selbst auffrisst und eine Art Selbstheilung anläuft.  Wer sagt uns, dass das […]

Freudenglas, gute Ideen 2018

Jahreswechsel: Gute Ideen für 2019

So wird 2019  TIPP 1: Das Freudenglas Jedes Mal, wenn man etwas Schönes erlebt, dann wird es aufgeschrieben und in das Glas gelegt.  Am Ende des Jahres erlebt man die vielen kleinen und großen Glücksmomente, die das Jahr gebracht hat, noch einmal. Der Jahreswechsel bietet die Gelegenheit  Glücksmomente während der nächsten 12 Monate zu sammeln. […]

Gesprächsklima erkaltet

Das Weltklima erwärmt sich, die Gesprächsatmosphäre erkaltet  Der Klimawandel und die Gesprächsklima haben einiges gemeinsam. Während sich die Luft an der Erdoberfläche erkennbar erwärmt, werden in den Besprechungsräumen die Heiße-Luft-Redner mehr.  “Weißt eh, ich mein’ … du siehst es ja selber, wie es ist. Wir haben für heuer wenig Spielraum, ähm, … ich mein’ jetzt, in finanzieller Hinsicht. […]

Nudelstricker? Nein, „Moderner Sophismus“!

Mit  Argumenten Geld verdienen In der Kommunikationsgesellschaft erlebt der moderne Sophismus eine Renaissance. Sophismus lässt sich vom griechischen Wort „sophós“ ableiten, das „geschickt“ und „klug“ bedeutet. Rhetorische Scheinbeweise und Trugschlüsse zu ersinnen, war schon im 5. Jahrhundert vor Christus ein bekanntes Stilmittel, um Menschen zu manipulieren. Für die Sophisten war es sportlicher Ehrgeiz, durch sprachliches […]